0

Allergien

Behandeln und vorbeugen

Die Pollenzeit ist schon längst da… gerötete, juckende, tränende Augen, gereizte Nasenschleimhäute, häufiges Niesen, verstopfte Nase bis hin zur asthmatischen Atemnot. Das sind nur einige der Beschwerden, mit denen sich viele Menschen gerade im Frühjahr, aber noch bis weit in den Sommer, teilweise bis in den Herbst hinein herumschlagen müssen.

Sehr gute Erfahrungen haben unsere Patienten in jedem Alter mit Sanallerg®, Exhelmin® und Kurasthmin® von Vitafolia® gemacht. Natur pur und äußerst wirksam.

Sanallerg® – Das Basismittel ist erhältlich in Form von Tropfen (100 ml) und Globuli (50 g); Vorbeugend 3 – 4 x täglich 20 Globuli oder Tropfen. Im akuten Fall diese Dosierung stündlich oder sogar halbstündlich einnehmen. Allergische Anfälle lösen sich in Kürze auf.

Exhelmin® – 2 x täglich 60 – 80 Globuli oder Tropfen verstärken die Wirkung von Sanallerg® um ein Vielfaches!

Kurasthmin® nutzen wir als bewährte Alternative zu klassischen Antiasthmatika. Im akuten Fall stündlich bis halbstündlich 10 Tropfen oder Globuli einnehmen. Die Spastik lässt sehr schnell nach.

Kommentare

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.